Neu: Zertifizierung zum FMEA-Moderator nach IBQRM-Lehrplan

Seit März 2017 gibt es erstmalig eine Standardisierung der Tätigkeit des Moderators für Fehler-Möglichkeits- und Einfluss-Analysen (FMEA). FMEA ist die im technischen Bereich vorherrschende Methode des operativen Risikomanagements.

IBQRM-Logo

Logo des IBQRM

Wie oft bei neuen Tätigkeitsfeldern, gab es bis vor Kurzem schlichtweg die „Gründergeneration“, die diese Tätigkeit durchgeführt hat. Um in diesem Bereich ebenfalls tätig werden zu können, bedurfte es entweder Zugang zu solchen „Druiden“ oder einer Notlage in der Firma, bei der dann eben jemand zu allen irgendwie verfügbaren Lehrgängen geschickt wurde.

Seit März 2017 hat das International Board for Quality und Risk Management (IBQRM) unter Einbeziehung eines weiten Feldes von FMEA-Experten den ersten von mehreren Lehrplan vorgestellt, auf dessen Basis auch eine Zertifierungsprüfung angeboten wird.

Dr. Gellner ist Gründungsmitglied des IBQRM und einer der ersten Anbieter von Lehrgängen nach diesem Lehrplan weltweit. Details und Termine finden sich auf unserer Seite mit Workshop-Angeboten (https://www.drgellner.de/workshops/).

 

 

2018-05-17T21:44:38+00:00